Tim Würthner

Bouldern

Jeder kann sich bestimmt an seine eigene Kindheit erinnern: Was verboten war, erregte erst Recht Interesse und machte daher besonderen Spaß. So auch das Kletten. Sei es auf Bäume oder auf Gerüste, ganz egal wozu diese bestimmt waren. Letzteres sorgte bei den Kindern für Nervenkitzel, bei den Eltern eher für Bestürzung.

Diesen Interessenkonflikten braucht man sich heute Gott sei dank nicht mehr zu stellen. Denn es gibt eine Sportart, die mittlerweile freies Klettern erlaubt: Das Bouldern.

Bouldern bezeichnet nichts anderes als das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken, Felswänden oder künstlichen Kletterwänden. Der Vorteil liegt hier darin, dass man ohne größere Verletzungsgefahr zu Boden springen kann.

Genau in diese Sportart hat sich unser Profisportler Tim Wuerthner verliebt. Schon mit neuen Jahren fing er an zu klettern. Mit 16 wurde er in den bayrischen Nachwuchskader und mit 18 Jahren in den deutschen Nachwuchskader aufgenommen.

Dass er nicht nur sportlich leistungsorientiert ist, sondern auch leidenschaftlich für die Wissenschaft brennt, beweist die Tatsache, dass er Physik mit Leib und Seele studiert.

„Ich möchte verstehen, wie die Welt, ja das ganze Universum funktioniert. Und ich möchte später als Physiker mithelfen, die Probleme der Zukunft zu bewältigen!“, ist sein ehrgeiziger Plan für die Zukunft.

Die Physik seines eigenen Körpers lebt er ebenfalls mit großer Leidenschaft aus. Beim Klettern reizt ihm vor allem die Vielseitigkeit der Bewegungen, die man vollführen muss. Hinzu kommt der Spannungsmoment, weil bei jedem Wettkampf von einem „Routensetzer“ die Klettertour neu bestimmt wird. Das heißt, jeder Wettkampf bietet eine Herausforderung wie beim ersten Mal, als Tim anfing „die Wände hochzugehen.“

Dass er diese Herausforderungen bravourös meistert, zeigen sein Erfolge:

Deutsche Meisterschaft
2019
Deutscher Jugend-Meister Klettern
2019 Gewinner zweier Deutschen Jugend Cups Bouldern
2020 Top 10 Deutsche Meisterschaft Bouldern
2020 Finale Deutsche Meisterschaft Lead
2021 Top 10 Deutsche Meisterschaft Bouldern

2020 3. Platz Süddeutsche Meisterschaft Lead
2020 3. Platz
Süddeutsche Meisterschaft Bouldern

Europameisterschaft
2021 3. Platz Jugend-Europacup Bouldern Overall
2021 Finale Jugend-EM Bouldern

Weltmeisterschaft
2021 Halbfinale Jugend-Weltmeisterschaft Bouldern

Klar, dass seine Ziele sehr ehrgeizig und hochgesteckt sind: Er möchte sich gerne im Europacup und dann im Weltcup die nächsten zwei Jahre namhaft etablieren. Natürlich sind auf längere Sicht auch die olympischen Spiele anvisiert…

Dabei wird ihm sein persönliches Motto sicher helfen:

"Focus on your goal and you`ll find a way"

Tim Würthner
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on telegram
Telegram
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail

Sportlerpaket

Tim Würthner

Mediathek

Lebe Deinen Sport

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0iZWxlbWVudG9yLXZpZGVvLWlmcmFtZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIHRpdGxlPSJ5b3V0dWJlIFZpZGVvIFBsYXllciIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9rcVNhVElMczVQTT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCZhbXA7Y29sb3ImYW1wO2F1dG9wYXVzZT0wJmFtcDtsb29wPTAmYW1wO211dGVkPTAmYW1wO3RpdGxlPTEmYW1wO3BvcnRyYWl0PTEmYW1wO2J5bGluZT0xIj48L2lmcmFtZT4=